Beauty routine für den Frühling

Ende März beginnt der Frühling und damit die Rückkehr der sonnigen Tage. Jedoch ist diese Klimaveränderungen  nicht ohne Folgen für unsere Haut. Nach dem Winter ist unser Teint oft stumpf und die Haut trocken. Die von der Haut auf natürliche Weise produzierten Öle kehren jedoch wieder ins Gleichgewicht zurück, nachdem sie im trockenen Winter auf den Kopf gestellt wurden.

Auch sollen wir unsere reichhaltige Cremes, die wir mehrer Monate lang benutzt und geliebt haben ist es zeit sich zu verabschieden und sich für eine leichtere Textur zu entscheiden! Hier sind einige großartige Beauty tipps, um die beste natürliche Schönheitsroutine für den Frühling zu übernehmen.

Peeling: nicht zu vernachlässigen!

Coffee Scrub Skin & Tonic

Nach dem Winter wird uns oft empfohlen, eine Detox-Kur durchzuführen, um Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen, die sich über lange Monate angesammelt haben. Für die Haut ist es ein bisschen das gleiche! Es ist wichtig, die toten Zellen zu entfernen, die unsere Haut stumpf machen und um die Durchblutung zu verbessern, wodurch die Zellerneuerung erhöht wird. Für diesen großartigen "Frühjahrsputz" gibt es nichts Besseres als ein Peeling.

Dieser Schritt ist daher für Ihre Frühlingsbeauty routine unverzichtbar, um eine weiche und strahlende Haut wiederzugewinnen. Achten Sie jedoch darauf, ein nicht zu starkes peeling zu benutzen oder übermäßig Peelings zu verwenden. Das Peeling wird die natürliche Öle von der Haut entfernen und Rötungen und Reizungen verursachen können.

Zumal die Haut nach dem Winter besonders zerbrechlich und empfindlich ist… Entscheiden Sie sich daher für ein sanftes Peeling für das Gesicht, wie das Gesichtspeeling mit Arganpulver von Savon Stories, und ein anderes für den Körper wie Skin & Tonic Kaffee Körperpeeling. Ein- bis zweimal pro Woche hat ein Peeling zu benutzen hat sicher viele Vorteile für Ihre Haut im Frühling.

Entscheiden Sie sich für leichtere Formeln

Im Gegensatz zum Winter, wenn die Luft sehr trocken ist, ist der Frühling feuchter und trocknet die Haut weniger ab. Die Ankunft des Frühlings ist daher der perfekte Zeitpunkt, um Ihre sehr reichhaltigen Behandlungen durch leichtere Feuchtigkeitscremes zu ersetzen. Dadurch wird vermieden, dass Ihre Haut erstickt, besonders nach einem langen Winter, wo wir hauptsächlich in Innenräumen verbracht haben, müssen wir unsere Haut im Frühling aufatmen lassen. Bio-Kosmetika haben den Vorteil, dass Feuchtigkeitscremes mit einer leichten Formeln Zusammengesetzt sind.

Erfrischendes Gesichtswasser zum Beispiel sind ein Muss für eine Schönheitsroutine im Frühling. Wir mögen besonders Toning Lotionen, Blütenwasser und Hydrosole, die die Haut sofort mit Energie versorgen, Klarheit und Leuchtkraft bringen. Das Bio-Rosenhydrosolat ist besonders erzählenswert, da es die Haut strafft, kühlt, beruhigt und auch einen Hauch von Feuchtigkeit verleiht. Ganz zu schweigen von seinem zarten und blumigen Geruch!

Ein Tipp: Für ein noch intensiveres frische Gefühl, bewahren Sie Ihr Gesichtswasser im Kühlschrank auf.

Sonnenschutz nicht vergessen

Natural beauty routine for spring J'adore bio

Auch wenn UV-Strahlen auch im Winter nicht so schädlich sind, ist der Frühling eine Gelegenheit, Ihren Sonnenschutz wieder herauszubringen, falls Sie ihn weggelegt haben. In der Tat ist die Sonne viel präsenter und beginnt zu diesem Zeitpunkt stärker zu werden.

Die Wahl des Lichtschutzfaktors ist entscheidend, um Ihre Haut vor UV-Strahlen und Hautalterung zu schützen. Clochee Bright BB Cream LSF 30 hat eine leichte Formel, die Foundation und Tagescreme ersetzt und Ihnen gleichzeitig einen guten mineralischen Sonnenschutz bietet.

Verwenden Sie Ihren Sonnenschutz den ganzen Frühling und den ganzen Sommer über. Im Sommer sollten Sie erneut eine neue Schönheitsroutine übernehmen, die an hohe Temperaturen angepasst ist ... Aber geniessen wir zuerst den Frühling!



Deutsch
Deutsch